Hof Bärenbach, Rech

Im „Hof Bärenbach“ der Familie Schreier in der Bärenbachstraße in Rech ist „Urigkeit“ Programm. 

Reiner Familienbetrieb 

Drei Generationen bewirten in den Monaten Mai und Juni sowie September und Oktober den wunderschönen Innenhof im Hinterdorf der Gemeinde Rech.

Wenn der Hof richtig voll ist "dürfen" die Gäste auch schon mal auf Strohballen Platz nehmen – was den besonders urigen Charakter des Hofs Bärenbach noch unterstreicht.

Selbstbedienung wie in alten Zeiten 

Alle Getränke müssen an der Theke von den Gästen selbst in Empfang genommen werden – Kuchen sowie köstlich schmeckende Käse- und Schinkenplatten mit frischem Krustenbrot werden an die Tische gebracht.

Dazu gibt es die hervorragenden Weine der Dagernova Weinmanufaktur, an welche die Familie Schreier seit vielen Jahren ihre eigenen Trauben liefert.

Frisches Backesbrot 

Im hauseigenen Backes von 1902 backt die Familie vom Hof Bärenbach ein Roggenmischbrot aus Natursauerteig. Der Steinofen ist aus Mayener Tuff und wird 2 Stunden vor Backbeginn mit Rebholz geheizt.


Das Steinofenbrot können Sie bei einem guten Wein in der Straußwirtschaft genießen.

Zwiebelkuchen mit Feder-Weißer/Roter

Im Herbst empfehlen wir den hervorragenden selbstgebackenen Zwiebelkuchen mit Federweißer oder Federroter der Region.

Zwei Gästezimmer

Im Hof Bärenbach befinden sich auch zwei große und gemütlich eingerichtete Gästezimmer - fragen Sie einfach an.

Öffnungszeiten:

Im Mai und Juni:

Samstag ab 12:00 Uhr, Sonn- und Feiertags ab 11:00 Uhr und nach Voranmeldung

Im September und Oktober:

Samstags ab 12:00 Uhr Sonn- und Feiertags ab 11:00 Uhr und nach Voranmeldung 

Adresse:

Hof Bärenbach
Barbara Schreier
Bärenbachstr. 15
53506 Rech

Tel.: 02643/2072

www.hof-baerenbach.de